Windows 3.1x Support Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ win31.de ] [ Impressum/Kontakt ] [ Über das Forum/Regeln ] [ Datenschutzerklärung ]

Windows 3.1x Support Forum » Allgemeine Diskussion » dsgvo und us webseiten » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
11.09.2018, 14:26 Uhr
honx
Moderator
Avatar von honx

hab ich eben im a1k-forum gefunden, könnte für den ein der anderen wichtig sein:

Zitat:
Viele US Webseiten scheinen den Zugang für Zugriffe aus Europa aufgrund der DSVGO grundsätzlich zu sperren. Darunter auch viele News Sites. Da wir lt. Grundgesetz Informationsfreiheit haben (näheres regelt ein Bundesgesetz (TM) ), hier ein Tip, um diese Sites trotzdem lesen zu können.
z.B. kommt bei einer Google suche folgender Link:
https://www.amny.com/news/hurricane-florence-1.20910103
Da kommt:

Quellcode:
This site is not available in your region  It appears that you are trying to access our website from a location in the European Union, which enforces the General Data Protection Regulation (GDPR). Unfortunately, because of this regulation we cannot provide access at this time. We appreciate your understanding.

Lösung: In der Google Suche auf "Diese Seite übersetzen" drücken, statt den Link direkt zu klicken.
In der Übersetzung kann man dann wahlweise Deutsch oder wieder Original Englisch wählen.

Olli.


--
gOmp ist wieder da!

Dieser Post wurde am 11.09.2018 um 14:28 Uhr von honx editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
20.09.2018, 18:23 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Also mit dem Handy komme ich direkt auf die Seite.
Hmm, die Informationsfreiheit schwindet dann, wenn Meinungsfreiheit zensiert wird.
Heute wird zensiert wie niemals zuvor.
So gesehen kann man das Grundgesetz mehr oder weniger abschreiben, weil der Deep State immer mehr die Oberhand gewinnt.
Und der hat alles andere als freundliche Gesellen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
25.09.2018, 09:40 Uhr
honx
Moderator
Avatar von honx

mit den kommenden zensurmaschinen und der linksteuer ist unser internet ohnehin am arsch.
--
gOmp ist wieder da!

Dieser Post wurde am 25.09.2018 um 09:47 Uhr von honx editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
27.09.2018, 12:46 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Das sollte man in naher Zukunft eh boykottieren honx,
weil wenn 5G kommt mit
30-300 Ghz Frequenzen
und
alle 200 Meter ein Sendemasten,
die deshalb in dieser Dichte nötig sind, weil die Wellen sonst nicht mal mehr durch Hauswände dringen, dann ist das fast so, als würd' man in nem Mikrowellenherd hocken.

Also jetzt noch runterladen was das Zeug hält.

Dieser Post wurde am 27.09.2018 um 12:53 Uhr von Aqua editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
29.09.2018, 02:58 Uhr
honx
Moderator
Avatar von honx


Zitat:
Aqua postete
Also jetzt noch runterladen was das Zeug hält.

das ist doch leichter gesagt als getan, mit festplatten, welche bereits randvoll sind...
brennen kannst du auch vergessen. viele meiner gebrannten medien, vor allem dvds,
so um 2004-2008 gebrannt worden, sind heute inzwischen längst nicht mehr lesbar...
daraus folgt: gebrannte datenträger sind so vertrauenswürdig wie eine politikersau...
--
gOmp ist wieder da!

Dieser Post wurde am 29.09.2018 um 02:59 Uhr von honx editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005
17.10.2018, 17:21 Uhr
commander_keen

Avatar von commander_keen

Mikrowellenherde arbeiten üblicherweise mit Frequenzen um 2,455 GHz. Um den Bereich bewegen wir uns spätestens seit UMTS. Da ist bei 5G auch nichts "schlimmer"...
--
Verloren hat, wer sich geschlagen gibt!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006
21.10.2018, 15:17 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

@honx: Deshalb ISO's machen und z.B. auf externe Festplatten sichern. Mit Alcohol 120% z.B.
https://www.ebay.at/sch/i.html?_from=R40&_trksid=m570.l1313&_nkw=1TB+portable+Festplatte&_sacat=0

@commander_keen:
Nun, zwischen 2,4 Ghz und 30-300 Ghz ist bisschen ein Unterschied.
Bislang haben sie die Sendemasten so hoch wie möglich gebaut, weil die Wellen noch lang genug sind, um über über längere Distanzen zu senden. 5G Masten hingegen müssen in Bodennähe errichtet werden, damit die Luftlinien möglichst gering sind, weil sonst kommt man durch keine Hausmauer.
Wer in der Schule aufgepasst hat:
Transversale Langwellen haben die grösste, längste Reichweite, Ultrakurzwellen die kürzeste, geringste.

Als Bindeglied mit etwa 20.000 Satelliten bildet das dann das perfekte Überwachungssystem über Alles und Jeden.

Letztens hat ein Hausbesitzer zu mir gesagt - ein Vertreter eines Anbieters war bei ihm und meinte: "Strom ist ganz wichtig für den Himmel!". Was die These der elektromagnetisch veränderten Atmosphäre durch Geoengineering - Solar Radiation Management > sprich Ionisierung von Nanopartikel untermalt.
22 Millionen Euro gibt jeder EU Staat im Schnitt dafür täglich aus, dass die täglich ausgebracht werden.
3x darf man raten für was..
Heisst auch: Der Himmel mutiert mehr und mehr zum Datenkommunikationssystem. Auch zum Biometrischen.
Ich kann dir mit 100%iger Gewissheit sagen, dass digitale Gedankenübertragung und Kommunikation ohne Benutzung von Endgeräten schon seit Jahren funktioniert.
Andere haben dies ebenfalls klar bestätigt. Persönlich wohlgemerkt.

Dieser Post wurde am 21.10.2018 um 16:02 Uhr von Aqua editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007
23.10.2018, 09:23 Uhr
commander_keen

Avatar von commander_keen


Zitat:
Ich kann dir mit 100%iger Gewissheit sagen, dass digitale Gedankenübertragung und Kommunikation ohne Benutzung von Endgeräten schon seit Jahren funktioniert.
Andere haben dies ebenfalls klar bestätigt. Persönlich wohlgemerkt.

Aber sonst geht's dir gut...
--
Verloren hat, wer sich geschlagen gibt!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008
23.10.2018, 10:41 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

@commander_keen:
Schon mal was vom Gedankenkommunikationspatent - im deutschen Patentamt offengelegt - gelesen ?
Nur ein kleiner Auszug des PDF Dokumentes..

Glaubst du, das Millitär- Staatsschutz und Geheimdienste verraten uns das freiwillig ?
Mit Sicherheit nicht..
Man muss heute sowas wie ein Profiler oder ein Sentinel sein, um die üblen technischen Methoden dieser geistig zurückgebliebenen Typen überhaupt zu checken..

Übrigens: Überwachungsgeräte, die durch Wände blicken können und Menschen faktisch Nackt sehen. Die wissen also auch, wann du kacken gehst..
https://www.youtube.com/watch?v=MA-yrDmSJmM

Fratzenbook arbeitet an Gedankeneingabe. Heisst auch, wenn sie das können, können sie auch unsere Gedanken lesen.
https://mobil.berliner-zeitung.de/kultur/neues-zuckerberg-projekt-wie-facebook-unsere-gedanken-lesen-will-26736908

Was glaubst du, woher die vielen Zitate besorgter Bürger bezüglich Stasi 2.0, Überwachungsstaat kommen ? Weil sie es sich nicht bloss aus den Fingern gesaugt haben.
Der gute Mike kennt übrigens sogar die Nummernschilder Jener, die aus dem Verborgenen agieren..
Bundeswehr, Staatsschutz, BND, Scottland Yard, MI5, CIA..Alles mit dabei..
https://m.youtube.com/results?gl=AT&client=mv-google&hl=de&q=angeblicherterrorist&submit=Suchen

Ausserdem: Nicht jedes Detail telefonisch aushandeln, weil das Mikrophon hat Ohren:
https://mobil.stern.de/digital/smartphones/facebook--lauscht-die-smartphone-app-wirklich-bei-gespraechen-mit--7488112.html

https://themavorarlberg.at/gesellschaft/von-jedem-internetnutzer-existiert-ein-dossier

Man achte auch genau darauf, wann und wo man Jemand - und vorallem WEM man die Hand gibt..
Zukunftsforscher Oskar Villani 2014:
"Ich koennte Sie damit überall auf der Welt verfolgen und eine 24/7 Überwachung ist im Prinzip jetzt schon möglich.."
Nun inzwischen sind 4 Jahre vergangen - bedeutet auch - 4 Jahre Weiterentwicklung und Miniaturisierung von Smartdust = heutiger 'Fachbegriff' von Nanochips..
https://www.youtube.com/watch?v=-rWcTDBpAA4 Nanometer Umrechner
https://www.unitjuggler.com/length-umwandeln-von-mm-nach-nanometer.html

Der Nano Spinnfädendreck, den schon viele wütende Mütter ihren spielenden Kindern aus den Haaren kämmen mussten, ergo auch von Bauern auf ihren Äckern unwissentlich in die Nahrungskette gebracht wird. Bravo Nato !
https://www.youtube.com/watch?v=x2mPBIpZ30s

Dieser Post wurde am 23.10.2018 um 12:18 Uhr von Aqua editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009
24.10.2018, 12:20 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Eine Darpa Mitarbeiterin hat im Übrigen offen zugegeben, dass es heute überhaupt kein Problem mehr sei, drahtlos in Steuergeräte von Autos einzugreifen, um Fahrer damit in gefährliche Situationen zu bringen.
Der gute Mike alias angeblicher Terrorist hat ja darüber berichtet, dass sein Wagen plötzlich von heute auf morgen über 40% Prozent mehr Treibstoff verbraucht hat.
Dies konnte er einigermassen unterbinden, in dem er das Steuergerät mit geflochtener Stahlwolle abgeschirmt hat.
Umd welche Strahlungsart es sich dabei handelt, wird jeder Denkende unschwer erahnen.

Desweiteren: Die angeblichen Waldbrände von Kalifornien und Griechenland, wo ganze Karrossen samt Alufelgen geschmolzen waren, aber die Bäume ringsum unversehrt geblieben sind.
Das lässt nur einen Rückschluss zu: Directed Energy Weapons.

Nun, gerichteten elektromagnetischen Waffensystemen gehört die Zukunft, weil man mit denen gut aus dem Verborgenen Hinterhalt agieren kann.

Im Übrigen glaube ich nicht an die flache Erde Theorie, obwohl - mit eigenen Augen haben die Wenigsten dier Erde von einer 400km Umlaufbahn gesehen.
Witzig find ich halt, dass die Nasa Bilder von der ISS veröffentlicht hat, wo die Erde in vollem Umfang zu sehen ist. Fischaugenlinsen hat sie nach eigenen Angaben nicht benutzt.
Das würde bedeuten, die ISS müsste etwa 4000 km anstatt der 400 km Umlaufbahnhöhe beim Fotografieren entfernt gewesen sein.
Interessant find ich auch, dass bei den Aufnahmen überhaupt kein Weltraumschrott und Satelliten zu sehen sind, weil da oben müsste es eigentlich nur so wimmeln davon.
Auch habe ich das Gedächtnis nicht verloren. Weiss nicht, ob dem Antz das jetzt gefällt..aber:
Ich kenne seine Stimme, obwohl ich niemals mit ihm telefoniert od. ihn persönlich getroffen habe. War im gleichen Zuge, als sie unser Treiben mit Win 3.1 verhöhnt hatten - mit den Worten: "Die sind noch im Stand eine RFID Funktion ins 3.11er einzubauen.." War im Jahr 2011. Aber klar doch. Wenn Infrarot funktioniert, bräuchte man nur Routinen programmieren mit Kopplung für Bluetooth, oder auch NFC.
Was man mit Rfid Technik als Endanwender anfangen soll, bleibt allerdings fraglich..

Letztens erst hab ich nach Möglichkeiten gesucht, per S60 > Bluetooth Network Access Tethering anstatt Dial Up Network ohne PC/OVI Suite zu machen.
Gibt 3 Möglichkeiten mit "Miniproxys", obwohl sich dabei die Frage auftut, warum die Symbian Foundation nicht im Stande war, bei S60 BT Lan Network Access genauso zu integrieren wie bei S40, wo man einfach bloss mit Bluetooth Dongles verbinden braucht und läuft.
Ich mein halt, wenn der PC kein Wlan hat.

Dieser Post wurde am 24.10.2018 um 13:27 Uhr von Aqua editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010
24.10.2018, 21:38 Uhr
commander_keen

Avatar von commander_keen


Zitat:
Aqua postete
@commander_keen:
Schon mal was vom Gedankenkommunikationspatent - im deutschen Patentamt offengelegt - gelesen ?
Nur ein kleiner Auszug des PDF Dokumentes..
[...]
Glaubst du, das Millitär- Staatsschutz und Geheimdienste verraten uns das freiwillig ?
Mit Sicherheit nicht..

Glaubst du, es wurde jemals ein Gerät gebaut, das das kann?
Mit Sicherheit nicht....


Zitat:
Übrigens: Überwachungsgeräte, die durch Wände blicken können und Menschen faktisch Nackt sehen. Die wissen also auch, wann du kacken gehst..
https://www.youtube.com/watch?v=MA-yrDmSJmM

Die Bilder entstammen zum Teil ganz normalen "Nacktscannern" von Flughäfen, da geht überhaupt nichts durch Wände o.ä.
Allein schon dieser Schmarrn mit unendlicher Vergrößerung bis zur Größe eines Fliegenauges.. was soll der Quark? Setz dich nötigenfalls mal mit einem solchen Scanner auseinander, das Auflösungsvermögen ist weder so hoch noch machen solche Scanner Bilder wie das gezeigte. Noch ist das Gerät ein solche Scanner. Völlig stupide Aneinanderreihung von Bildern ohne wirklichen Bezug zueinander.


Zitat:
Fratzenbook arbeitet an Gedankeneingabe. Heisst auch, wenn sie das können, können sie auch unsere Gedanken lesen.
https://mobil.berliner-zeitung.de/kultur/neues-zuckerberg-projekt-wie-facebook-unsere-gedanken-lesen-will-26736908

Ich will auch viel wenn der Tag lang ist. Lies dazu seriöse Quellen und lerne, dass das im gewünschtem Maße überhaupt nicht funktioniert und in den nächsten Jahren auch nicht funktionieren wird.


Zitat:
Was glaubst du, woher die vielen Zitate besorgter Bürger bezüglich Stasi 2.0, Überwachungsstaat kommen ? Weil sie es sich nicht bloss aus den Fingern gesaugt haben.

Das kommt von der Datensdammelei und einer schieren Masse an Metadaten, die sich verknüpfen lassen. Simple as that.
Ja, das ist besorgniserregend und ein echtes Problem, aber überhaupt nicht vergleichbar mit dem ganzen Unsinn, der hier drumherum postuliert wird.


Zitat:
Ausserdem: Nicht jedes Detail telefonisch aushandeln, weil das Mikrophon hat Ohren:
https://mobil.stern.de/digital/smartphones/facebook--lauscht-die-smartphone-app-wirklich-bei-gespraechen-mit--7488112.html

Dass Smartphones, Amazon Echo und Co. fast schon Wanzen sind, ist ja richtig. Entscheidet aber immer noch jeder selbst, ob er sich das ins Wohnzimmer holt.

Deinen zweiten Beitrag werde ich gleich gar nicht erst kommentieren. So viel Unsinn auf einem Haufen ohne Fakten lassen einem ja die Haare zu Berge stehen.
Wie kommt man so nur klar im Leben...

Und weil ich weiß, dass jedwede Diskussion sinnlos ist bei so einer Einstellung, verabschiede mich mit dem heutigen Tag aus diesem Forum. Für solcherlei Hirnfürze ist mir meine Lebenszeit zu schade.

Macht's gut.
--
Verloren hat, wer sich geschlagen gibt!

Dieser Post wurde am 24.10.2018 um 21:38 Uhr von commander_keen editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Allgemeine Diskussion ]  



Win31.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek