Windows 3.1x Support Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ win31.de ] [ Impressum/Kontakt ] [ Über das Forum/Regeln ]

Windows 3.1x Support Forum » Usertipps zu Windows 3.1x und DOS » ckTool: besser beschrieben ;) » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
10.08.2006, 01:38 Uhr
~ChrisKuhli



Hallo!

EDIT:

Es gibt seit einer Weile auf meiner englischsprachigen Homepage den kostenlosen "Gewinn". Maximalbeschreibung sowie aufgearbeitetes Programm (international). Viel Spaß (es folgt die Übersetzung des englischen Textes)!


Die systemtemorientierte Applikation ckTool kann anstatt des Programm-Managers verwendet werden. Diese alternative Benutzeroberfläche ermöglicht Standardaufgaben und liefert nützliche Informationen.

Seine Philosophie erscheint ungewöhnlich da es über das Systemmenü bedient wird oder über den Taskbarschalter in Windows95 und höher.

ckTool Version 1.2 ist auf englisch und deutsch verfügbar. Betrachten Sie ckTool innerhalb von Windows XP.

Um die Benutzeroberfläche veranschaulicht zu bekommen öffne [url=-"http://customize.chriskuhli.bplaced.net/cktool/ck-de.hlp"]die deutsche Hilfedatei[/url] und browse darin. Dies beinhaltet eine Emulation des Systemmenüs um jenes zu erlernen. Die Dokumentation auf Engisch sollte zum Erstellen einer englischsprachigen Hilfe dienen.

Sie müssen wissen: ckTool funktiioniert perfekt mit Windows 3.1 und funktioniert auch gut mit Windows 95 und Me jedoch eher schlecht mit der NT-Reihe von Windows, da es Administrationsrechte benötigt! Somit wird Vista nur schlecht unterstützt, auch in der 32-Bit Version. Microsoft entfernte in Windows 64-Bit die Möglichkeit 16-Bit Software auszuführen. Windows 7 zeigt ckTool auf seine eigene Weise an, es funktioniert jedoch besser als in Vista ansonsten siehe vorheriger Satz.

Es ist wichtig bevor Sie ckTool testen dass Sie eine Kopie von CTL3D.DLL besitzen entweder im Installationsverzeichnis von ckTool oder im Windows Systemverzeichnis - sehe nach bei Windows 3.1 und 9x in CWindows\System, Windows NT und 2000 verwenden CWINNT\System32, Windows XP und höher verwenden CWindows\System32. Nur wenn keine vorhanden ist kann mittels

One is important before you test ckTool: Make sure you have a copy of CTL3D.DLL either in the directory where ckTool is installed or in your WindowsSystemDirectory - see in Windows 3.1 and 9x in CWindows\system, Windows NT uses CWINNT\System32, WinXP and higher are using the CWindows\System32 directory. Die Datei ck.7z enthält die Datei - Microsoft erlaubt jene mit eigener Software zu liefern für den Fall dass jene benötigt wird.

Das Herunterladbare Archiv ck.zip enthält die deutsche ckTool Version ohne Installationsprogramm, die englische Version ist in ck.7z enthalten. Die Dateien der Downloadseite sind nicht aller mittels 16-Bit Plattform ladbar oder aber enthalten alte Versionen. Dort sind auch Quelltexte zu finden.

Dieser Post wurde am 01.11.2009 um 02:51 Uhr von ChrisKuhli editiert.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
25.11.2007, 08:49 Uhr
~ChrisKuhli



Zur (weiteren) Entwicklung von ck(Os)Tool usw gibt es zwar noch keine heissen Neuigkeiten, aber folgende feststehenden Entschlüsse:

1. )
Anstatt eines 32-Bit Nachfolgers von ckTool kommt es zur Erstellung von http://customwin2000.org/2ize/, welches modifizierte Installationen für/ von Win32 erstellt!

2.)
ckTool wird internalisiert nach English, und dabei eine Version 1.3 erstellt. Diese enthält zahlreiche Fehlerbehebungen, und nur solche zusätzlichen Features welche entweder sich bei der Entwicklung als sinnvoll/ machbar erweisen und/ oder erwünscht sind!

Dieser Post wurde am 25.11.2007 um 08:52 Uhr von ChrisKuhli editiert.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
10.01.2009, 08:20 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua


Zitat:
ChrisKuhli postete
Hallo!

ckTool dient als einfach zu bedienende Alternative zum Programm-Manager. Es beinhaltet einen Informationsdialog, einen Taskmanager und andere Goodies.

Im Informationsdialog wird unter anderem folgendes angezeigt:

* Typ und Version des Betriebssystems.
* Versionsnummer von Windows.
* Art und Version der Win32-Unterstützung.
* Prozessor und Betriebsmodus.
* Ob ein Koprozessor vorhanden ist.
* Von Windows verwendete Verzeichnisse.
* und noch einiges mehr...

Zur Veranschaulichung gibt es die Hilfedatei zum Reinklicken.

Das Programm wurde im Laufe des Jahres 1997 mit Hilfe von Delphi 1.0 und zusätzlicher Freeware-Komponenten für die Plattform Windows 3.x gechrieben.

Es funktioniert jedoch auch unter moderneren Windows-Versionen, wenn auch teilweise nicht ganz so wie ursprünglich vorgesehen. So werden zum gegenwärtigen Zeitpunkt auch keines der Features ausgenutzt, welche diese Windows 3.x vorraus haben.

Innerhalb von Windows 3.x erscheint es als animiertes Programmsymbol. Wird daraufgeklickt, öffnet sich die Benutzerschnittstelle, ein angepaßtes Systemmenü.

Wird ckTool in Windows 9x und höher gestartet erscheint es als Schaltfläche auf der Taskleiste. Das Menü wird daher mit der zweiten Maustaste geöffnet.


Hinweis zu den Downloads:

Die Selbstentpackenden Archive sind bis auf eine Ausnahme für Win95 und höher zur bequemen Installation erstellt worden.
Direkt unter Windows 3.1 entpackt man manuell die .ZIP der aktuellsten Version in ein Verzeichnis nach Wahl und legt Verknüpfungen an, zumindest nach ck.exe und ck.txt (andere Dateien wahlweise).

Abschliessend ist noch mitzuteilen, dass im Blog unregelmäßig neue Nachrichten zu ckTool und seinen Nachfolgern erscheinen.

Gruß,
Chris

nun wollte die installationsdatei unter wfw ausführen "win32s error.. Habs dann eben unter win98 installiert, auf die dos partition kopiert und unter win98 wieder deinstalliert. Wusste nicht, dass es dazu eine extra zip datei gab gg.. Falls du das jemals noch liest - ein gutes tool, das im systemtray jedes calmira's vorhanden sein sollte :-) Lg Chris
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
10.01.2009, 17:16 Uhr
honx
Moderator
Avatar von honx

da fällt mir ein, ich hab das ja noch nie ausprobiert. wird mal langsam zeit dafür!
--
gOmp ist wieder da!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
12.01.2009, 08:15 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua


Zitat:
honxi4amiga postete
da fällt mir ein, ich hab das ja noch nie ausprobiert. wird mal langsam zeit dafür!

es ist gut für einfachen, schnellen Shell-Wechsel zwischen dem Programm-Manager und der Calmira Oberfläche.
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Usertipps zu Windows 3.1x und DOS ]  



Win31.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek