Windows 3.1x Support Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ win31.de ] [ Impressum/Kontakt ] [ Über das Forum/Regeln ]

Windows 3.1x Support Forum » Hardware & Hardwareprobleme » USB » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
24.12.2004, 15:38 Uhr
gabyde
Administrator
Avatar von gabyde

Folgende Frage bekam ich per pm. Weiß nicht, warum der Autor nicht hier hinein gepostet hat, aber er hat sich vermutlich nicht ausgekannt.


Zitat:
malt schrieb:
hallo gaby,
bin auf meiner verzweifelungs-suche auf eure seite gekommen und es wäre ganz toll, wenn ihr mir helfen könntet.

folgendes problem:
habe mein netzwerk unter wfw3.11 aufgebaut und habe die software von meinem alten, ausrangierten rechner auf dem neuen installiert.
jetzt möchte ich gerne eine externe festplatte über den auf dem rechner vorhandenen usb port anschließen.
funktioniert das überhaupt mit wfw? brauche ich dafür einen speziellen treiber? wenn ja, wo bekomme ich den her?
brauche ich eine spezielle festplatte?

die festplatte möchte ich für die datensicherung verwenden und ich wäre total glücklich, wenn das so funktionieren würde.

ich darf mich schon mal im voraus bedanken, wünsche dir schöne feiertage und einen guten start ins neue jahr.

schöne grüße

malt


--
Und eine Stimme sprach zu mir: lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Ich lächelte und war froh und es kam schlimmer...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
25.12.2004, 10:51 Uhr
ConiKost
Moderator


Ich denk das geht nur unter MS-DOS ?
Soweit ich weis geht das nicht unter WFW
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
10.01.2006, 21:38 Uhr
Matze81



Weis einer von euch ob es einen USB Treiber für Windows 3.1x gibt, und ob der au läuft????
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
10.01.2006, 22:36 Uhr
Cyberpuer

Avatar von Cyberpuer

Ich habe mal gegoogelt. Gaby scheint zumindest was zu dem Thema "gesammelt" zu haben. http://www.gaby.de/win3x/drivers.htm
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
10.01.2006, 23:29 Uhr
Nano

Avatar von Nano

Das habe ich auch gefunden, aber ist das nicht die Seite von Gaby?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005
11.01.2006, 02:42 Uhr
NoNameNeeded



Dieses Düsenzeug kenn ich schon, aber das ist wohl nur sinnvoll einsetzbar wenn man selbst Programmierer ist, denn die ganzen Einstellungen die man da vornehmen muß kann man wohl nur verstehen wenn man das Ding selbst programmiert hat.

Demnach sicher schön für den der's programmiert hat, ansonsten aber nicht zu gebrauchen.

USB geht frühestens ab Win95, da aber auch nur Maus und Tastatur (wenn überhaupt).

Irgendein japanischer Student oder so hat auch mal universelle USB Treiber (und Dienste) für Win NT4 entwickelt, aber auch das funktioniert vermutlich nur bei ihm selbst.

Ich hab hier Windows98 (naja, jetzt nicht mehr) und nicht mal damit funktionierte meine externe USB Festplatte (USB Stick aber schon).

Man muß auch bedenken daß USB wohl eine der miesesten Schnittstellen ist die in den letzten Jahren erfunden wurden.
Daß da Probleme vorprogrammiert sind ist ja klar.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006
11.01.2006, 06:58 Uhr
Cyberpuer

Avatar von Cyberpuer


Zitat:
Nano postete
Das habe ich auch gefunden, aber ist das nicht die Seite von Gaby?

Hab ich das nicht gesagt?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007
11.01.2006, 14:51 Uhr
PinkPanther



Guckt mal hier . DOS sollte ja auch gehen und ist DUSE nicht auch für DOS?

Für Win 3.1x hab' ich nix gefunden.
--
"Beauty is the harmony of function and form"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008
11.01.2006, 19:23 Uhr
Nano

Avatar von Nano


Zitat:
Cyberpuer postete

Zitat:
Nano postete
Das habe ich auch gefunden, aber ist das nicht die Seite von Gaby?

Hab ich das nicht gesagt?

Stimmt sorry ^^"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009
29.08.2008, 06:19 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua


Zitat:
PinkPanther postete
Guckt mal hier . DOS sollte ja auch gehen und ist DUSE nicht auch für DOS?

Wenn DUSE funktionieren würde, würde es mir auch schon unter MS-DOS mittels Dateiübertragung mit dem Norton Commander reichen :-) Hat jemand hier HDD's per USB Kabel oder gar USB Sticks mit DUSE überhaupt mal zum Laufen gebracht? Wenn JA, mit welchen Parametern? Lg..und USB Kabel vor oder nach Laden des Treibers angeschlossen? Oder irgendwie gemounted wie unter Linux (jetzt denk ich schon abenteuerlich) tja wenn ich das wüsste *g*
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010
29.08.2008, 21:40 Uhr
DosAmp
Administrator
Avatar von DosAmp


Zitat:
Aquanox1968 postete
Hat jemand hier HDD's per USB Kabel oder gar USB Sticks mit DUSE überhaupt mal zum Laufen gebracht? Wenn JA, mit welchen Parametern?

Einfach DUSE in der config.sys geladen und 160GB FAT32-formatierte USB-Platte lief vom VIA-USB2.0-Controller, auch unter Win3.x. Mein 128MB-Stick, der früher der einzige seiner Art hier war, brachte dagegen alles zum Einsturz.

UND BITTE BITTE: Gewöhn dir einen guten Zitierstil an, indem du nicht einfach einen ganzen Beitrag zitierst (auch wenn wir nicht im Usenet sind, Fullquotes sind einfach unnötig) um deine Zustimmung auszudrücken, und wenn doch, dann lösche nicht relevante Stellen aus dem Zitat und schreibe deine Ergänzungen darunter!
--
DosAmp. Macht das Forum unsicher seit Sommer 2005.
System-Profile: Hauptrechner (C2D S775) – Zweitrechner (P4 S423)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011
30.08.2008, 02:36 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua


Zitat:
Einfach DUSE in der config.sys geladen und 160GB FAT32-formatierte USB-Platte lief vom VIA-USB2.0-Controller, auch unter Win3.x. Mein 128MB-Stick, der früher der einzige seiner Art hier war, brachte dagegen alles zum Einsturz.

Sorry bin seit Tagen beruflich unterwegs und poste per Handy, da kann man schon mal den Überblick verlieren aber ich bemühe mich*g* Hast du den Treiber unter Dos6.22 geladen oder unter 7.1? Ich vermute unter 2terem, sonst würde das System ja die Fat32 Partitionen nicht erkennen und auch das Win3.x nehm ich an. Wenn ich versuche duse.exe ohne Parameter unter 6.22 in der Config.sys zu laden, hängt der PC kurz nach dem Dosstart (ein Dos Bootmenü hab mit mehreren autoexec.bat config.sys Konfigurationen) Es kann also sein das dos6.22 den Treiber nicht mag,hm.. Hatte extra eine 10GB Platte in Fat16 formatiert zu je 2GB, weil man unter diesem System ja eh nicht so gigantische Datenmengen hat, mir gehts nur ums Prinzip es unter 6.22 zum laufen zu bringen.. Weil unter ME, das ich auf der nächsten Partition installiert hab, geht ja USB Mässig eh alles und kann so auch auf die Dos 6.22/Win3.x Partition zugreifen und so den Datentransfer vollziehen.. Ich hätte nur gern gehabt, dass man unterm Olddos auch diese Möglichkeit hat..nun ja probiert hab ich's :-) was heißt dein einzigartiger 128MB Stick?*g* Hab auch noch einen, der funkt wenigstens noch unterm 98er gg..Mir gings also nur darum - USB unter Dos 6.x möglich? Vermutlich nicht.. Lg
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 30.08.2008 um 15:43 Uhr von DosAmp editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012
30.08.2008, 15:50 Uhr
DosAmp
Administrator
Avatar von DosAmp


Zitat:
Aquanox1968 postete
Hast du den Treiber unter Dos6.22 geladen oder unter 7.1? Ich vermute unter 2terem, sonst würde das System ja die Fat32 Partitionen nicht erkennen und auch das Win3.x nehm ich an.

Jepp, ich nehme auf dem System nur DOSen, die auch FAT32 können. Ansonsten wäre das ziemlich sinnfrei, da das System bis auf eine FAT32-Partition sowieso ausschließlich NTFS ist.

Zitat:
Wenn ich versuche duse.exe ohne Parameter unter 6.22 in der Config.sys zu laden, hängt der PC kurz nach dem Dosstart (ein Dos Bootmenü hab mit mehreren autoexec.bat config.sys Konfigurationen) Es kann also sein das dos6.22 den Treiber nicht mag,hm..

Das glaube ich so spontan nicht, aber versuch mal eine extra Konfiguration für USB zu erstellen und vorher nur das nötigste zu laden. Ich vermute mal stark, dass du ein Konfigurationsproblem hast. Ansonsten könnte es nur noch sein, dass deine (vielleicht etwas exotische) USB-Hardware nicht mit DUSE zusammen arbeitet. Da bliebe nur übrig, vielleicht die Kombination usbaspi+MataHairu zu probieren.

Zitat:
was heißt dein einzigartiger 128MB Stick?*g*

Das heißt nur, dass ich zum Zeitpunkt meines Experiments nur im Besitz dieses einen war, mittlerweile gehören auch ein 512er und ein 4GB-Stick zu meinen Schätzchen.
--
DosAmp. Macht das Forum unsicher seit Sommer 2005.
System-Profile: Hauptrechner (C2D S775) – Zweitrechner (P4 S423)

Dieser Post wurde am 30.08.2008 um 19:41 Uhr von DosAmp editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013
30.08.2008, 17:30 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua


Zitat:
DosAmp postete
Ansonsten könnte es nur noch sein, dass deine (vielleicht etwas exotische) USB-Hardware nicht mit DUSE zusammen arbeitet. Da bliebe nur übrig, vielleicht die Kombination usbaspi+MataHairu zu probieren.

hm könnte sein, hab auf dem PC, um den es sich handelt, einen Toshiba CDT470 200MMX Laptop laut Sandra2002 Pro und dem Gerätemanager einen NEC USB 1.1 Anschluss, nicht gerade weit verbreitet. *g* ähm wenn du mir sagen könntest, WO ich diese USB Stacks her bekomme, wär's sehr freundlich. :-) Ähm nicht nur du hast deine USB Stick Schätzchen, ja hab glaub ich mittlerweile die komplette Kingston USB Stick Kollektion von Orange bis Schwarz.*ggg* :-) Lg
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 05.09.2008 um 18:53 Uhr von DosAmp editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014
04.09.2008, 06:44 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Mit den Treiber hat USB unter MS-DOS 6.22 funktioniert. Mit einem Traxdata Ez-Drive 128MB Stick und mit einem Kingston Data Traveller 2.0 1GB, Beide unter XP mit FAT(16) formatiert. Die USBASPI.SYS und DI1000DD.SYS bindet man in die Config.sys ein. Ich empfehle ein Dosstart Menü zu machen, da Win3.x mit diesen Treibern nicht funktioniert. http://www.toolsthatwork.com/downloads/usb_dos_drivers.zip
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 04.09.2008 um 06:48 Uhr von Aquanox1968 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015
09.09.2008, 00:36 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Ergänzung: Hab auch mittels USB-IDE Kabel HDD's unter Dos mit diesen Treibern zum Laufen gebracht. (logischerweise hat es in meinem Fall nur die darauf befindlichen Fat16 Partitionen Laufwerksbuchstaben zugewiesen, was aber für dieses System vollkommen ausreicht oder aber so auf Umwegen über den Norton Commander Programme auf Win3.x bekommt) Verwende für dieses System jetzt aber ohnehin nen auf 4x2 Fat16 partitionierten 8GB MemStick, auf jeden Fall besser, als sich mit nem parallelen Zip100 Laufwerk abzuquälen, oder aber als Datenspeicher für zig Mp3s, um diese ohne langes Hochfahren schnell mal mit nem guten ID3 Tag fähigen Dos Player wie zb: http://ovh.dl.sourceforge.net/sourceforge/mpxplay/MPXP155D.ZIP , wo die abgeschnittenen Dateinamen aus anderen Systemen nicht so relevant sind - geniessen will. Also ein echter Fortschritt. :-)
Für CD/DVD Wechselmedien gibt es im Übrigen hier nen Treiber: http://panasonic.co.jp/pcc/products/drive/cdrrw/kxlrw40an/driver/kxlrw40an.exe ..in dieser gepackten Datei ist die Datei USBCD.SYS enthalten, die man ebenfalls in die Config.sys einbindet. Für mehr Informationen der Konfiguration der Dateien Config.sys und Autoexec.bat (mscdex.exe) unter Google einfach USBCD.SYS eingeben, wo man dann mehrere Konfigurationsbeispiele findet. Mein neu erworbener externer Samsung USB CD/DVD Laptop Brenner und meinen Ersatz 5 1/4 Lite-On IDE CD-Brenner erkannte dieser Treiber jedenfalls problemlos und integriert diese ins System. mfg allen Retrousern via Smartphone :-)
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 09.09.2008 um 01:04 Uhr von Aquanox1968 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016
13.09.2008, 07:54 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Nachtrag: USBASPI + DI1000DD funktioniert auch unter Win3.x, allerdings nur, wenn der 32Bit Festplattenzugriff aus ist. Das Problem kann man aber lösen, wenn man in den Dos Menuitem's jeweils die System.ini mit den 16 bzw 32Bit Einstellungen vor dem Windowsstart in das Win Verzeichnis überschreibt bzw automatisch überschreiben lässt. Eine kompatiblere Konfig eben mit USB und eine schnellere ohne. Unter Dos7.1 mögen diese Treiber zumindest die Usb Sticks nicht, wenn sie grösser als 2GB partitioniert sind und in Fat32. Auf beliebig vielen Rechnern reproduzierbar der Fehler. Dann eben max 2GB und Fat16, dann klappts auch mit den Sticks unter Dos7.1. :-) LG
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017
17.09.2008, 04:22 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Mit der Kombination USBASPI.SYS - USBCD.SYS beeinflussen im Übrigen CD/DVD Laufwerke via USB den 32Bit Festplatten + Dateizugriff in keinster Weise. Wer die Dos Versionen von Partition Magic hat, kann auch mit den Usb Treibern USBASPI.SYS und DI1000DD.SYS auf - im USB Modus betriebenen HDD's selbst unter MS-DOS 6.22 FAT32 und NTFS Partitionen verwalten, grösser/kleiner machen, auf die USB verbundene Platte kopieren ohne dass dies unter 6.22 negativen Einfluss auf die langen Dateinamen von Win9x/ Win2k-XP Partitionen/Systeme hätte! Hab es selbst erfolgreich getestet. Die Partition Magic DOS Versionen sind mir persönlich am liebsten, da sie im Gegensatz zu den Windows Versionen gerade bei so ner heiklen Sache mit tiefen Systemeingriff am zuverlässigsten arbeiten...
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018
15.11.2008, 07:46 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Und alle hier genannten DOS/Win3.1x USB Treiber einfachhalber hier nochmal in einer WinRAR Datei, weil anders lässt's der Upload dort nicht zu: http://www.umtslink.at/3g-forum/upload/USB-Firewire%20ASPI-DOS%20Drivers.rar
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Hardware & Hardwareprobleme ]  



Win31.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek