Windows 3.1x Support Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ win31.de ] [ Impressum/Kontakt ] [ Über das Forum/Regeln ]

Windows 3.1x Support Forum » doshistory.de » Doshistory.de – ein Fazit » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
30.11.2009, 00:47 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Da es sich ja um ein ehemaliges Forum handelt,
stellt sich die Frage - wie und wozu man dazu Wünsche, Anregungen, Beschwerden einbringen sollte?
Gut. Eine Anregung hätte ich bezüglich Win3.1 Forum:
Das die Eigentümerin dieser Seite mit Abwesenheit scheinbar zunehmend mangels Interesses glänzt,
trägt auch nicht gerade zur Belebung dieses Forums bei.
Das scheint auf die Benutzer abzufärben.
Gaby sollte es einem User abtreten - der animatorische Fähigkeiten besitzt
und die User dazu animiert, sich etwas ins Forum schreiben zu TRAUEN!
Weil manchmal hat man den Eindruck es ist so, weil es könnte ja ein Bekannter lesen, mit welchem "ollen" Zeug man sich doch noch beschäftige.
Wenn man zusammenarbeitet, wird aus der Kombination aus "ollen" Zeugs oft noch ein Schuh draus.
So mancher User schrieb sogar, er entwickle noch eine Version für Zukünftiges.
Wenn User noch etwas neues programmieren wollen, sollen sie sich bloss nicht aufhalten lassen.
Meine Wunschliste für Win3.1 wäre:
Ein MP3-Player mit Playlistfunktion, Forward-Rewind, Equalizer und ev S kinfunktion..
Dazu ein Win Mp3 Ripper mit Normalizer.
Mit Wave to Mp3 + umgekehrt.
Ein Avi/Mpeg-1/Mov Creator bzw Formatconverter.
Ein H-263 bzw H-264 Amr-Aac Decoder zum Betrachten von mobilen Videos wär auch nicht übel.
Die könnte man wenigstens unter XP erstellen und die funktionieren dann auch und wär ein guter Weg, Videos platzsparend auf einem Fat16 System unterzubringen.
Schliesslich kamen ja auch Leute lange ohne High Definition aus, mich eingeschlossen.
Dabei muss man immer noch in eine Richtung auf nen 2 Dimensionalen Bildschirm blicken.
Wirklich revolutionäres daran kann ich nicht erkennen.
Eben wieder ein Weg gefunden, im übersättigten Markt etwas 'als Fortschritt' zu verkaufen.
Man kann noch immer nix riechen
(das gute Essen z.b. in Kochsendungen) und die tolle Frau streckt auch noch nicht die Hand nach einem aus.
(abgesehen davon, dass ich letzere hab.) LOL

Eine holographische 3-dimensionale Projektion - das wär wirklich was neues!
Die mitwandert, wenn man den Raum wechselt etc...
Gut zurück zur Realität.
Nun der Real-Player Weg scheint auch nicht der Weisheit letzter Schluss zu sein.
Ich befürchte eine Sackgasse damit.
Selten ein dummeres Format gesehen hab.
Nun Weihnachten wär eh bald, aber ich glaube, ich sollte besser mal selbst programmieren lernen, um das umzusetzen.
Vor gar nicht so langer Zeit hielt ich Usb, Mp3, ein Startmenü, Explorer..etc unter Dos/Win3.1x für schiere Utopie.
Nun vielleicht passieren eines Tages doch noch mehr Wunder für einen Betriebssystemaufsatz, der laut MS seit 2008 komplett "tot" ist.
Totgesagte leben länger.
Tot hätte es laut MS schon 1997 sein sollen.
Wenn ich den Read/Write Ntfs Support für Win98 finden würde von Sysinternals, wäre ich auch einen Schritt weiter.
Ms musste ja Mark Russinovic's Schmiede gleich kaufen, weil ihnen scheinbar dieser Mensch zu klug war und scheinbar Angst haben,
es würde deswegen keiner ihre neuen Systeme kaufen.
Schon irgendwie sehr lachhaft von MS zu glauben,
so den Markt regulieren zu wollen/können.
Vista war ja nicht grad der Renner - aus gutem Grund.
Böse Zungen behaupten ja Win7 ist für die Lösung der Probleme da, die man ohne Vista nicht hätte.
Aber vielleicht ist ja das 2te (eigentlich das 4te) BS mit einer einstelligen Zahl nach Win3 ein gutes Omen
und es wird mein Favoritensystem nach XP von den neueren Systemen.
Wenn auch im Dualboot miteinander. -g-
Nun wieder mal mehr geschrieben, als ich vor hatte.
So long..
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 29.06.2011 um 20:17 Uhr von DosAmp editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
30.11.2009, 15:41 Uhr
exp-soft
Moderator
Avatar von exp-soft


Zitat:
AquanoxX1968 postete
Da es sich ja um ein ehemaliges Forum handelt,
stellt sich die Frage - wie und wozu man dazu Wünsche, Anregungen, Beschwerden einbringen sollte?

Hachja, die beschreibung hierfür ist ggf etwas unpassend getroffen

Mir ging es eigentlich darum nicht 20 verschiedene Foren die eigentlich das gleiche meinen über eine sparte die sowieso leider gottes an Usermangel leidet.


Zitat:
AquanoxX1968 postete
Gut. Eine Anregung hätte ich bezüglich Win3.1 Forum:
Das die Eigentümerin dieser Seite mit Abwesenheit scheinbar zunehmend mangels Interesses glänzt,
trägt auch nicht gerade zur Belebung dieses Forums bei.
Das scheint auf die Benutzer abzufärben.
Gaby sollte es einem User abtreten

Hm ob das am ende wirklich so gut ist wage ich stark zu bezweiveln...


Zitat:
AquanoxX1968 postete
So mancher User schrieb sogar, er entwickle noch eine Version für Zukünftiges.
Wenn User noch etwas neues programmieren wollen, sollen sie sich bloss nicht aufhalten lassen.
Meine Wunschliste für Win3.1 wäre:
Ein MP3-Player mit Playlistfunktion, Forward-Rewind, Equalizer und ev S kinfunktion..
Dazu ein Win Mp3 Ripper mit Normalizer.
Mit Wave to Mp3 + umgekehrt.
Ein Avi/Mpeg-1/Mov Creator bzw Formatconverter.
Ein H-263 bzw H-264 Amr-Aac Decoder zum Betrachten von mobilen Videos wär auch nicht übel.
Die könnte man wenigstens unter XP erstellen und die funktionieren dann auch und wär ein guter Weg, Videos platzsparend auf einem Fat16 System unterzubringen.

Tja nen MP3 Player mit Playlist würd ich mir auch noch Wünschen (Mal schauen ob so ein Projekt bei gelegenheit mal in meinen Möglichkeiten der umsetzung drinne ist.

Wobei mir auch noch so manche Netzwerk progies fehlen besonders nen ICQ oder MSN Messi würd ich gerne haben... naja mal schauen


Zitat:
AquanoxX1968 postete
Nun wieder mal mehr geschrieben, als ich vor hatte.
So long..

Hachja ging noch xD
--
DOS-History
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
07.12.2009, 06:04 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Gabs nicht den Mirabilis Icq?
Ach mit der Playlist seh ich nicht so das Problem.
Wenn man alle Mp3's in einem Ordner hat, eben im Winplay 3 Browser die gewünschten Titel per AltGr Taste markieren.
Das muss man eben nach jedem neuen erneutem Start von Winplay 3 machen. M3u Dateien unterstützt der sogar, nur neue erstellen kann man mit dem eben keine.
Forward/Rewind hätte man im Real-Player 5, für den im Zuge meines Real-Projektes mittels Real-Encoder 5.01-32 unter W98SE man damit erstaunlich gute Klangqualität hervorbringen kann, die Mp3 um nichts nachsteht. (Vergiss meine Uploads hier dazu, das war nur mal Test von dem 'blöden" RE 8.5, weils mit höherer Qualität ja am RP 5 erst gar nicht liefen. )
Nachteil von *.rm ist eben, dass man es nur mit dem RP abspielen kann.
(Vielleicht auch noch mit Pda's und Smartphones, die einen Real-Player schon in der FW integriert haben).
Gibts eigentlich eine Möglichkeit per Dos-Batch mittels Schalter Win Progs auszuführen, ohne dass angenommen wird, es ist ein Dos Programm das ausgeführt werden soll - also ohne der Meldung "requires Microsoft Windows"?
Bzw glaubt Win3 - Dos wird ausgeführt dabei beim Versuch mittels Batch ein Windows Programm zu starten.
Unter Win9x geht das nämlich.
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 07.12.2009 um 06:24 Uhr von AquanoxX1968 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
07.12.2009, 22:51 Uhr
DosAmp
Administrator
Avatar von DosAmp

Ich bin immer noch dagegen, dass dieses Forum überhaupt existiert – es hätte Sinn gehabt, noch die existierenden Threads im ehemaligen Doshistory-Forum hierher zu kopieren, aber so macht das rein gar keinen Sinn, ein Thread, nämlich dieser, würde auch ausreichen. Aber gegen eine überragende Mehrheit (?) möchte ich mich auch nicht auflehnen.

Zum Thema „Forum übertragen“: Das war auch schon einmal in der Diskussion, aber im Moment scheinen die in Frage kommenden Verantwortlichen wohl entweder nicht die Erfahrungen als technischer Admin, die Zeit oder die finanziellen Mittel (wenn es zu einer Abspaltung von win31.de käme, dann würde das Forum auf einem komplett anderen Server und ggf. eine andere Foren-Software umziehen) zu besitzen. Außerdem hat Gaby zugesagt, dass sie durchaus die technische Wartung des Forums noch inne behalten kann/wird, nur der tägliche Kleinkram den Moderatoren und mir (als Admin) übertragen wird.

Zum Thema „Programmieren für Windows 3.1“: Alles nur eine Frage der Verfügbarkeit technischer Mittel (Programmiersprachen, IDE etc. – Wer programmiert denn schon zur Zeit aktiv in Delphi 1?), der Verfügbarkeit entsprechender Komponenten (Audio-Ausgabe + MP3-Dekoder…), der Fähigkeit, in schöpferischer Programmierung das alles zusammen zu bauen und letzten Endes vor allem des Anreizes, so etwas überhaupt zu programmieren. Der mag zwar für die zwei, drei echten Windows-3.1-Stammbenutzer in diesem Forum bestehen, aber schon zum Beispiel für mich, der gerne mal eine Kleinigkeit zusammenbastelt, eher weniger.
--
DosAmp. Macht das Forum unsicher seit Sommer 2005.
System-Profile: Hauptrechner (C2D S775) – Zweitrechner (P4 S423)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
08.12.2009, 02:22 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Ich sag ja, es gehört einem User übertragen, der mit Win3.1 quasi aufgewachsen ist, ergo auch dessen Philosophie versteht - aus einer Zeit, wo Wirtschaftskrise ein Fremdwort war und niemand Grund zum Jammern hatte.
Ein Urgestein aus alten Schrott und Korn sollte es eben sein.
Das ewige Fortschrittsgesülze kann man jeden Tag in unzähligen Foren lesen.
"8Ghz und der Rechner bootet nur 3 Min und für Word braucht er nur eine Minute, es zu öffnen.
Dafür brauch ich aber 8GB Ram, damit es nur 50 Sekunden braucht.
Meinen Drucker und die Soundkarte kennt es zwar nicht, aber es ist das beste System."
Das könnte ein Grund sein, warum so mancher Win3 mag.
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 08.12.2009 um 02:31 Uhr von AquanoxX1968 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005
08.12.2009, 09:30 Uhr
Chris




Zitat:
AquanoxX1968 postete
Das könnte ein Grund sein, warum so mancher Win3 mag.

So mancher? Ich kenne da eher Ablehnung aus Prinzip nach dem Motto "Was willste denn mit dem Uralt-Scheiss?" Kennst du viele andere Meinungen oder war deine Aussage doch rein ironisch gemeint?

Ansonsten sollte das Forum sicher von den Leuten geleitet werden, die sich zum Thema klassische PC-Technik noch einen gewissen Idealismus und Enthusiasmus bewahrt haben und auch entsprechend Zeit und Motivation dafür haben. In einer Zeit des merklichen Niedergangs im Forenbereich allgemein (schließlich gehören Foren noch zum veralteten Web 1.0) bzw. des Verschwindens von Diversifikation sollte man versuchen, das am Leben zu erhalten, was noch als Ausdruck von Individualität vorhanden ist.

Negativbeispiel: das best-of-80s-Forum. Nun war das schon immer ein Ort, der IMO eher auf Kommerz und Kauf-mich-Musik-Merchandise aus war. Jetzt wurde das Forum an irgendeinen megahippen Massenaufkäufer von Foren verkauft, der ganz offensichtlich nur am Sammeln von werberelevanten Userdaten Interesse hat. Resultat: ständige und penetrante Pop-Ups und Werbelinks in Beiträgen, nicht schließbare Pop-Ups, genervte User, es funktioniert mit Netscape 4.08 nicht mehr richtig (bisher ging Lesen und Posten problemlos damit). Die neuen Besitzer haben sich nie vorgestellt, bei telefonischer Anfrage durch einen Foren-Regular hieß es wohl nur barsch, man habe jetzt keine Zeit. Und wie ich gerade sehe, ist nun der Diskussionsbereich, in dem die Kritik stand, ganz geschlossen. Naja, ich glaube, ich lasse mich dort nicht mehr sehen.

Ein solches Desaster sollte hier auf jeden Fall vermieden werden. Wobei die kleine Gruppe der Win31x-User wohl kaum interessant für Werbevermarkter ist.

Chris

Dieser Post wurde am 08.12.2009 um 09:33 Uhr von Chris editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006
08.12.2009, 20:29 Uhr
exp-soft
Moderator
Avatar von exp-soft


Zitat:
AquanoxX1968 postete
Ich sag ja, es gehört einem User übertragen, der mit Win3.1 quasi aufgewachsen ist, ergo auch dessen Philosophie versteht.

Ich würde jetzt mal fast behaupten, sind das hier nicht die meisten Aktiven user? also mit Win 3.x aufgewachsen und früher..
--
DOS-History
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007
08.12.2009, 21:23 Uhr
honx
Moderator
Avatar von honx


Zitat:
exp-soft postete

Zitat:
AquanoxX1968 postete
Ich sag ja, es gehört einem User übertragen, der mit Win3.1 quasi aufgewachsen ist, ergo auch dessen Philosophie versteht.

Ich würde jetzt mal fast behaupten, sind das hier nicht die meisten Aktiven user? also mit Win 3.x aufgewachsen und früher..

würd ich auch sagen... und tatsache ist nunmal, dass gabyde die besitzerin/inhaberin des forums ist.
unabhängig davon, ob sie sie noch hier rumtreibt oder nicht...

desweiteren, dosamp ist hier als admin eingetragen und der ist sehrwohl aktiv.
ich bin moderator und würde mich irgendwie wohl auch zu den aktiven usern zählen...

ich komm zwar mit der täglichen durchschnittspostzahl von aquanox nicht ganz mit, aber egal...
(wenn ich nicht aufpasse, überholt der mich bald, da muss ich was dagegen unternehmen...)
--
gOmp ist wieder da!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008
09.12.2009, 02:10 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

@Chris:
Und das Beste dabei:
Die glauben auch noch, sie seien Individualisten - in Wirklichkeit sind sie die Marionetten der Marketingstrategen.
Es muss so sein, weil man damit hipp ist oder glaubt, damit hipp und En Vogue zu sein.
Ich hab die "so schön dekadenten" 80er miterlebt und will diese Zeit niemals missen wollen.
Da brauchte es noch keine Castingshows um künstlich die Eintagsfliegen zu produzieren, von denen man spätestens nach einen halben Jahr eh nix mehr hört.
Viel mehr gabs da Popstars, von denen Leute noch heute reden.
Von wem man in 20 Jahren spricht, der heute "herausragende Musik" macht? Mir fällt keiner ein, weil es gibt keinen..
Da fällt schon ein eher mittelmässiger Robbie Williams positiv auf.
Eigentlich schlimm..
Aber wenn man Leute mit Sprachgesang auch noch zu imitieren versucht anderer Seits auch nicht verwunderlich..
Die Rod Stewards, Bruce Springteens, Phil Collins's, Tina Turners... (die mit den guten Stimmen, bzw überhaupt eine Stimme hatten *g*.. etc. etc.)
wachsen scheinbar nicht mehr nach.
Ja Chris und so wie manche die 80er darstellen zu versuchen.
SO waren sie auf jeden Fall nicht..
Eher viel stylischer, wo nicht jeder wie vom gleichen Friseur aussah.
Irgendwie traute man sich damals mehr, dagegen ist's heute echt stinklangweilig.
Und wenn sich heute jemand was traut, hat er/sie entweder das Gesicht mit Metall zugetuckert oder sieht aus wie ein Häfenbruder.
Das wars aber auch schon mit der Kreativität.
In der Regel ist's aber so, dass sie sich ein Kapperl aufsetzen und sagen: "He Mann ich bin ein Styler"
Wenns dann noch mit grässlicher lauter Handymusik begleitet ist - ist das wie ein Schlag ins Gesicht. LOL
Zeitgeistkritisch liebe ich es, meinen Zynismus so richtig ausleben zu können Chris, denn man muss ja sagen, was Sache ist..

@honxi:
Ja ich bitte darum, mehr als ich zu posten..
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 09.12.2009 um 02:39 Uhr von AquanoxX1968 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009
09.12.2009, 09:20 Uhr
Chris




Zitat:
AquanoxX1968 postete
Und das Beste dabei:
Die glauben auch noch, sie seien Individualisten - in Wirklichkeit sind sie die Marionetten der Marketingstrategen.

Hehe, das erinnert mich an eine Folge, die ich mal vor einiger Zeit für mein Serienkonzept geschrieben habe. Die ging so:

Folge 133: 1977 A.D.

Der neue Bestseller auf dem Markt ist ein Buch über die 70er Jahre. In dem SF-Roman geht es um einen Mann aus einer digitalen Technokratie des Jahres 2028, der - nachdem ihm ein Karton mit alten Kalendern auf den Kopf gefallen ist - zwischen seiner Zeit und einem zweiten Leben im Jahr 1977 wechseln, und seinen Mitbürgern aus der Zukunft eine Philosophie über die Segnungen von Imperfektion und Individualität der alten Zeit bringen kann. Da das Buch unter einem Pseudonym verfasst ist, glaubt in Bruchbach schnell jeder, daß nur Klaus der Autor sein kann, denn sonst würde niemand zu einem solchen Thema schreiben. Klaus bestreitet jedoch, irgendetwas mit dem Buch zu tun zu haben. Er ist vielmehr genervt von der Retrowelle, die das Buch ausgelöst hat. Selbst Rick ist plötzlich optisch und verbal auf dem 70er-Trip - wenn auch nur, um seine selbstgebastelten Diskokugeln zu verkaufen.

Alex ist verwundert über den Ärger von Klaus, hat das Buch doch Erfolg darin, eine Weltsicht zu vermitteln, die seiner entspricht. Es scheint fast, als wäre Klaus sauer darüber, daß seine Einstellung plötzlich ein Massenphänomen geworden sei - und damit nicht mehr "anders" genug ist. Ging es ihm die ganze Zeit nur darum? Ein unsicherer Klaus bricht zum Verlag auf, um allen zu beweisen, daß er nicht der Autor ist - und auch, um sich darüber klar zu werden, warum ihm der Erfolg des Buches so mißfällt. Beim Verlag stellt sich jedoch heraus, daß es gar keinen einzelnen Autor gibt, sondern daß das Buch exakt nach Marktstudien von einem hippen Team verfasst wurde - auch die Philosophien darin sollen nur kalkuliert dazu dienen, mehr Retro-Merchandise zu verkaufen.

Die Agentur hinter dem Buch bietet Klaus einen gutbezahlten Posten als "Verkörperung" des Autoren an - zumal eine Fortsetzung bereits in Arbeit sei. Wie Alex, Rick und Mike herausfinden, soll im neuen Buch das "anders sein" durch den Kauf von Retrowaren noch mehr betont werden - außerdem sollen alle (nur oberflächlich auf Retro getrimmten Produkte) einen Chip zur Überwachung des Konsumentenverhaltens enthalten. Bei einer ersten, großen Signierstunde mit "Autor" Klaus setzt dieser zu einer idealistischen Rede an, die den Verantwortlichen jedoch nicht gefallen wird, zumal das Fernsehen live dabei ist. Und auch Rick und sein Karton voll mit schrottigen Diskokugeln (u.A. aus alten Teigresten und Streusalz) rücken plötzlich in das Zentrum der Aufmerksamkeit.

=> Sozialsatire

BTW, plumpe Schleichwerbung: der neue Comic ist draußen. Da gibt es auch einige "veraltete" Gags drin, u.A. über Nadeldrucker:

http://www.dum-dum.de/comics/bruchbach/6299819cd2095bc02.php

Chris
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010
09.12.2009, 16:16 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Banken verwenden unter anderen noch immer Nadeldrucker.
Weil sie am Druckfestesten sind.
Hab einen Nec im Kasten stehen.
Ich bräuchte nur ein neues Farbband.
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011
09.12.2009, 19:17 Uhr
exp-soft
Moderator
Avatar von exp-soft


Zitat:
AquanoxX1968 postete
Banken verwenden unter anderen noch immer Nadeldrucker.
Weil sie am Druckfestesten sind.
Hab einen Nec im Kasten stehen.
Ich bräuchte nur ein neues Farbband.

hab auch noch nen Nec Pinwriter P20 Feines Teil hat nen hammer sound und das Band ist nach 1 Jahr nicht gebrauch immer noch Funktionstüchtig die Drucker haben echt noch was gehabt die heutigen... tz hatte nun 4 Canon Pixma IP 1500 drucker gehabt druckt man mit den dinger nicht jede woche mindestens einmal Trocknet der Druckkopf ein nach 3 Monate nicht benutzen kann man den Drucker wechwerfen da Druckkopf eingetrocknet und tot...

ich meine Mein jetziger Brother MFC-5440CN ist da besser da trocknet nicht so schnell watt ein trotzdem... sowas nervt echt das nichts mehr auf Langlebigkeit ausgelegt ist... heute wird fast nur noch Schrott produziert...
--
DOS-History
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012
10.12.2009, 14:29 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Ich einen P200, hat aber das gleiche Farbband wie deiner exp-soft.
Jo bei meinem Canon S400 kann man zwar alle Farben einzeln wechseln.
Aber WENN sie mal ausgetrocknet sind, dann alle.
Gut find ich aber bei dem, dass der neben dem USB Anschluss auch nen ECP/EPP Parallelanschuss hat.
So funkt er auch tadelllos mit dem internen BJC-800 Treiber von WFW,
obwohl dieses System offiziell von dem Drucker gar nicht mehr unterstützt wird.
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 10.12.2009 um 14:31 Uhr von AquanoxX1968 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013
10.12.2009, 16:11 Uhr
DosAmp
Administrator
Avatar von DosAmp

Dann könnte ich dir noch den BJC-4000-Treiber empfehlen, das war AFAIK der Win3.1x-Treiber für das höchste Modell der Bubblejet-Reihe. Leider hat’s bei unserem BJC-6000 dann irgendwann auch den Druckkopf zerlegt.
--
DosAmp. Macht das Forum unsicher seit Sommer 2005.
System-Profile: Hauptrechner (C2D S775) – Zweitrechner (P4 S423)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014
10.12.2009, 17:02 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Danke für die Empfehlung DosAmp.
Konnte man bei dem noch nicht den Druckkopf gesondert austauschen?
Bei meinem S400 geht das ganz einfach.
Ist eben doch besser als der Epson Schrott, wo man gleich den ganzen Drucker entsorgen kann, wenn die Düsen verstopft sind.
Ich weiss um 50€ für den Kopf+allen 4 Patronen kriegt man schon einen neuen Drucker, aber eben keinen mit USB Plus Parallel.
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 10.12.2009 um 17:02 Uhr von AquanoxX1968 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015
01.08.2010, 19:08 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Gibts wieder:
http://www.doshistory.de
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016
03.08.2010, 23:06 Uhr
exp-soft
Moderator
Avatar von exp-soft


Zitat:
AquanoxX1968 postete
Gibts wieder:
http://www.doshistory.de

Wieso wieder? die steht die ganze Zeit Online und derzeit Baue ich die Webseite auch komplett neu auf!

Was durch meine arbeit leider nur langsam von statten geht da wenig zeit

aber ich hoffe das ich bis Anfang ende Dezember alles Online stellen kann.
--
DOS-History
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017
06.08.2010, 20:27 Uhr
Aqua

Avatar von Aqua

Achso du bist das, alles klar.
Naja ich kam nie auf die Idee Doshistory.de einzugeben, weil hier mal von ehemalig die Rede war bzw ist im Thementitel.
Konntest du mit dem GSPLAY und INTERIA was anfangen ?
Habs ohne Mod's hochgeladen, weil wären etwa 800MB gewesen.

Btw: Hab gestern den letzten Mpxplay156D mit sämtlichen Dos Dll Plugins getestet.
Der kann ja ausser Mp3 auch ganz neue Formate wie Aac, Ogg..etc (sind eher Mobile Formate) abspielen und auch encodieren !
Das ist schon ein Hammer muss ich sagen.
--
Die Welt ist absolut nicht mehr so wie wir dachten.. https://www.youtube.com/watch?v=0VF904EWKZA
"Willst du das Universum verstehen, dann denke in Dimensionen von Frequenzen und Schwingungen" Nikola Tesla

Dieser Post wurde am 06.08.2010 um 20:48 Uhr von AquanoxX1968 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ doshistory.de ]  



Win31.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek